Creality Home > News > Digitalisierung am P ...
Packaging News

Digitalisierung am P.O.S.

Mega-Trends
Digitalisierung am P.O.S.

Mit dem umfassenden Wandel der Wirtschaft hin zum Digitalen wachsen Verpackungen zunehmend auch in die Rolle multimedialer Kommunikatoren hinein. Kundenbindung durch Entertainment verspricht gute Resultate, bringt aber auch neue Herausforderungen für Markenhersteller und Verpackungsentwickler.

Seit jüngstem testet die schwedische Modekette H&M eine neue Variante von Voice-Commerce am P.O.S. In ihrer Vorzeigefiliale am Times Square in New York nutzt das Unternehmen eine Kombination aus Sprachsteuerung und Gesichtserkennung, um über großformatige Spiegel mit Kunden zu interagieren und eine Brücke zwischen Laden- und Internetgeschäft zu schlagen, den Omni-Channel-Umsatz zu befeuern und die Zahl der Newsletter-Abonnenten zu erhöhen. (Mehr dazu s.u. bei „Best of Social-Media“).

Christian Bärwind, Industry Leader Retail bei Google Deutschland spricht von einem anbrechenden „Age of Assistant“. Ohne Frage wird die Verpackung bei der digitalen Transformation am P.O.S. und eine zentrale Rolle spielen.

Bei Berndt+Partner Creality fokussieren wir unsere operative Tätigkeit auf drei Entwicklungsfelder: Workflow, E-Commerce und Smart Packaging.

blank

Workflow

Die Integration von flexiblen Druck- und Dekorationstechnologien in die Verpackungsprozesse ermöglicht aufmerksamkeitsstarke, „unique“ Designs, die sowohl am P.O.S. als auch bei Konsumenten und in den Medien für starke Aufmerksamkeit erreichen. Beispiele jüngeren Datums sind die elitäre Absolut-Vodka-Limited-Edition, bei der 4 Mio. Flaschen jeweils einzigartig angesprüht werden, oder das „Alltagsprodukt“ Nutella, bei dem die Gläser in individuell einzigartige, per Digitaldruck erzeugte Sleeves gekleidet wurden.

E-Commerce

Die Anforderungen an die Verpackung wandeln sich im Zeitalter des Onlinehandels. Wie man es gut macht, zeigt beispielsweise Zalando. Hier wird das Produkt in einer gut zu öffnenden und gestalteten Wellpappkiste geliefert, bei der auch der Innenraum markengerecht und attraktiv gestaltet ist. Ein anderes Positivbeispiel, das die Chancen des E-Commerce nutzt, ist das Nassrasierer-Start-up Morning Glory. Kunden erhalten das Produkt auf Wunsch jeden Morgen in einer entsprechend pragmatischen Hybrid-Verpackung (halb Produkt- halb Transportverpackung) frisch nach Hause geliefert. Mehr zum Thema erfahren Sie auch in unseren Webseiten-Beitrag.

Smart Packaging

In Bezug auf die digitale Transformation unterscheiden wir beim Smart Packaging 2 grundsätzliche Bereiche.

  1. Die Verpackung ist ausschließlich mit einem grafischen Code (z. B. QR Code) ausgestattet, der in Interaktion mit einer Smart Device / Smart Phone Zusatzinformationen liefert. Diese Informationen können über das Produkt, seine Zusammensetzung, Herkunft oder Handhabung Auskunft geben oder Impulse in Richtung Freizeitspaß und Erlebniswert liefern.
  2. Die Packung verfügt selbst über eine elektronisch orientierte Ausstattung mit Energiequelle (z. B. Solarzelle), Stromleitung (z. B. E-Ink) und Ausgabemedium (z. B. Polymerdisplay).

Beim ersten Bereich hat zuletzt vor allem die Technologie der Augmented Reality von sich reden gemacht, wie beispielweise bei Lego-Packungen, die mit Hilfe des entsprechenden Codes und einem Ausgabemedium/Monitor vor Ort am P.O.S. zeigen, wie das Lego-Modell aufgebaut aussieht.

Der zweite Bereich wird aktuell von Prototypen dominiert – wie z. B. Faltschachteln mit Display im Deckel, die von Edelmann auf der Interpack 2017 vorgestellt wurden – oder finden Verwendung im begrenzten Rahmen elitärer Promotion-Packungen.

Als „Zwischending“ bietet sich innovative Verwendung druckbarer Elektronik an, wie sie Karl Knauer bei der leuchtenden und blinkenden Coca-Cola-Bottle eingesetzt hat.

Über Berndt+Partner Creality
Als eine weltweit tätige Agentur für Marken- und Verpackungsdesign sowie Innovation für Food, Non-Food und OTC-Produkte im Bereich Fast Moving Consumer Goods präsentieren wir Ihnen die neusten Trends, Neuigkeiten und insights aus der Verpackungsbranche. Unser interdisziplinär arbeitendes Team mit einer Erfahrung von über 1.000 Projekten in über 20 Jahren haltet Sie stets auf dem Laufenden.
Unsere Leistungen
Wir sind Berndt+Partner Creality, eine weltweit tätige Agentur für Marken- und Verpackungsdesign sowie Innovation für Food, Non-Food und OTC-Produkte im Bereich Fast Moving Consumer Goods. Wir sind Designer, Ingenieure, Konzeptioner, Entwickler, Marktforscher, Tüftler, Strategen und Ideenlieferanten. Ein interdisziplinär arbeitendes Team mit einer Erfahrung von über 1.000 Projekten in über 20 Jahren. Wir sind Insider mit Außensicht. Lokal und global. Direkt für ihre Zielgruppe.
Design + Branding
Auf der Basis von ganzheitlichem Denken und einer nahtlosen Verbindung von präziser Strategie, innovativem Design und optimaler drucktechnischer Umsetzung kreieren wir aus Ihrer neuen Verpackung ein echtes Produkterlebnis mit unverwechselbarer Präsenz im Markt.
Mehr erfahren
Innovation + Engineering
Mit unserer Kompetenz in Graphic und Structural Design und unserem umfassendem Technologieverständnis wird innovatives Verpackungsdesign zu einem echten Erfolgsfaktor für Sie.
Mehr erfahren
Special Projects
Mit einem feinen Gespür für neue Trends und Konsumentenbedürfnisse in einem sich ständig wandelnden Marktumfeld entwickeln wir für unsere Kunden neue, individuell abgestimmte Leistungsangebote.
Mehr erfahren